fbpx
Wir verwenden Cookies, um dir die beste Erfahrung zu ermöglichen. Wenn du weiterhin auf der Website surfst, akzeptierest du unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies findest du unter Datenschutzeinstellungen.
AkzeptierenDatenschutzeinstellungen

Heiliges Indien

25 - 40+ Jahre
Gesamt1.371 €
Buchen
Fragen
Vor- und Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Deine Anfrage*
* Du bist mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
Bitte stimme allen Bedingungen und Konditionen zu, bevor du mit dem nächsten Schritt fortfährst.
06. September - 18. September
Geplant
* Bitte wähle alle Pflichtfelder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchen

Auf die Wunschliste

Um Artikel zur Wunschliste hinzuzufügen ist ein Kundenkonto erforderlich

1305

Warum mit Huakai reisen?

  • Finde neue Freunde fürs Leben
  • Mache einzigartige Erlebnisse
  • Reise mit erfahrenen Koordinatoren
  • Reise in kleinen Gruppen im gleichen Alter und mit ähnlichen Interessen

Du hast eine Frage?

Wir helfen dir gerne und sind Montag bis Freitag von 10 -19 Uhr für dich da.

0176 5768 7366

hallo@huakai.reisen

  • Datum: 06. - 18. September
  • Alter: 25 - 40+ Jahre
  • Status: Fast bestätigt
  • Kontakt: Whatsapp
Entdecke die hinduistische Kultur und Religion

Bei dieser Gruppenreise tauchen wir ein in die farbenfrohe Kultur Indiens. Und wir garantieren euch: Indien wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen!   

Unser Koordinator erwartet euch in Neu-Delhi und begleitet euch während der gesamten Reise, damit ihr ein fantastisches Erlebnis habt.

Wir werden in Rikschas durch die überfüllten Straßen von Old Delhi fahren, einen atemberaubenden Sonnenaufgang beobachten, während wir auf dem heiligen Fluss Ganges fahren und eines der sieben Weltwunder erleben: den Taj Mahal. Wir nehmen an der Aarti-Zeremonie in Varanasi teil, besuchen den beeindruckenden Palast von Jaipur und mischen uns in Jodhpur, der blauen Stadt Indiens, unter die Menschen.

Wenn du bereit bist, deinen Horizont in diesem Land voller intensiver Farben, Geschmäcker und Gewürze zu erweitern, wird diese magische Reise nach Indien eine unvergessliche Erfahrung für dich sein.

Reiseroute

Tag 1Begrüßungsessen in Neu-Delhi

Ankunft am internationalen Flughafen von Neu-Delhi. Willkommen in Indien!

Die Flüge sind nicht im Reisepreis inbegriffen, um dir völlig freie Wahl zu lassen. Du kannst bestimmen, von welchem Flughafen du abfliegst und kannst die Fluggesellschaft sowie für dich passende Abflugzeiten selbst wählen.

Wir machen den Check-in im Hotel in Neu-Delhi und kommen für ein kurzes Willkommenstreffen zusammen, um uns kennen zu lernen.

Abends steht unser Begrüßungsessen (Essen und Getränke inbegriffen) auf dem Plan, bei dem wir uns durch die köstliche indische Küche probieren werden: Curry, Butter Naan, Sweet Lassi und viele andere Köstlichkeiten! 😋

Tag 2Wir entdecken die Hauptstadt Indiens: Neu-Delhi

Heute entdecken wir die vielfältigte Metropole beginnend in Alt-Delhi, wo wir die beeindruckende Jama-Masjid-Moschee, die größte Moschee des Landes, besichtigen. Wir besuchen auch das Rote Fort, welches seinen Namen der Farbe des Sandsteins verdankt, aus dem es erbaut wurde.

Anschließend geht es in einer Rikscha durch die alten Straßen der historischen Innenstadt. Chandni Chowk, eine chaotische Straße in der wir in das wahre Indien eintauchen, führt uns zum beeindruckenden Humayun-Mausoleum. Wir nehmen uns Zeit, das UNESCO Weltkulturerbe zu besichtigen.

Wir setzen unsere Tour in Neu-Delhi fort. Uns erwarten eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Denkmäler wie das Raj Ghat zum Gedenken von Mahatma Gandhi, das India Gate, das Parlament und vieles mehr. Außerdem tauchen wir im Gurdwara Bangla Sahib, einem der wichtigsten und schönsten Tempel in Delhi, tiefer in die hinduistische Kultur ein.

Zum Abendessen lassen wir uns ein traditionelles indisches Gericht schmecken und stoßen mit einem Kingfisher Bier auf den schönen Tag an!


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 3Phuskar, die heilige Stadt von Rajasthan

Heute werden wir früh aus Neu-Delhi losfahren, um unsere Route durch die Region Rajasthan, das Land der Maharadschas, zu beginnen.

Wir lassen damit die chaotische Stadt hinter uns und genießen die friedvolle Atmosphäre und die heiligen Stätten von Pushkar:

Der Brahma-Tempel aus dem 14. Jahrhundert ist der einzige Tempel in Indien, der dem Schöpfergott Brahma gewidmet ist. Wir werden außerdem die Ghats sehen, die heiligen Badestellen für Hindus, zu denen jedes Jahr Tausende von ihnen pilgern. Auf dem farbenfrohen Markt können wir anschließend das ein oder andere Souvenir ergattern.

Am Abend essen wir gemütlich auf einer der vielen Terrassen mit Blick auf den heiligen See zu Abend.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 4Jodhpur, die blaue Stadt von Indien

Auf geht es nach Jodhpur, auch bekannt als «die blaue Stadt Indiens»! Hier besuchen wir das majestätische Fort Meherangarh, die größte Festung der Region. Wenn du die Augen offen hältst, findest du Einschusslöcher von Kanonenkugeln! Freundlicher erscheint uns danach das strahlend weiße Mausoleum von Jaswant Thada. Hier schlendern wir auch durch die wunderschönen Gärten und besuchen den nahe gelegenen See.

Nach diesen Sehenswürdigkeiten möchten wir natürlich noch die Stadt erkunden: Der Uhrturm, der sich im Herzen der historischen Innenstadt befindet ist dafür ein guter Startpunkt, über den Sardar-Basar, einem bunten Gemüse- und Gewürzmarkt, spazieren wir dann weiter durch die blauen Straßen der Stadt.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 5Der Jain-Tempel von Ranakpur

Heute werden wir in Richtung Udaipur aufbrechen, es erwartet uns zwar leider eine lange Anreise, aber wir werden die Gelegenheit nutzen, um einen Halt in Ranakpur zu machen, um den beeindruckenden Adinath-Tempel zu besuchen.

Dieser Tempel trumpft mit mehr als 1000 verschiedenen Säulen, Statuen verschiedener Gottheiten mit  kunstvollen Details und den Gesängen der Priester auf. Wir müssen uns dafür an die Einlassregeln halten: Der Tempel darf nur in langer Hose und barfuß betreten werden.

Danach fahren wir weiter nach Udaipur und ruhen uns aus für  den nächsten, abenteuerreichen Tag.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 6Udaipur, die romantischste Stadt Indiens

Am Vormittag besichtigen wir die Stadt Udaipur zu Fuß, da das Stadtzentrum nicht mit dem Auto befahren werden darf. Wir beginnen mit dem City Palace: Am Ufer des Pichola Flusses gelegen ist es der größte Palastkomplex Rhajadstans und gleichzeitig ein Museum!

Wir lassen auch den berühmtesten Tempel im Herzen der Altstadt nicht aus: Der Jagdish-Tempel. Danach besuchen wir den beliebten Garten Sahelion-Ki-Bari („der Garten der Jungfrauen“) und können außerdem eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See unternehmen.

Zum Abschluss des Tages genießen wir auf einer Terrasse mit Blick auf den majestätischen See einen Drink, und schauen den Booten beim Vorbeiziehen zu.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 7Auf nach Jaipur

Heute fahren wir weiter nach Jaipur, der Hauptstadt von Rajasthan. Diese Stadt ist wegen ihrer dunkelrosa Gebäude auch als «Pink City» bekannt. Die Stadt wurde 1728 vom Maharaja Raja Jai Singh gegründet und ist von Hügeln umgeben, auf deren Gipfeln Festungen und Paläste thronen.

Nach unserer langen Anfahrt stärken wir uns bei einem Abendessen in einem beeindruckenden Restaurant und wir wollen uns nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber wahrscheinlich bekommst du hier das beste indische Essen des Landes! 😋


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten.)

Tag 8Durch die Straßen von Jaipur

Heute entdecken wir die rosarote Stadt Jaipur!

Wir beginnen mit der Besichtigung des Amber-Forts, den wir zu Fuß erklimmen. Wir bewundern Ganesh Pol, ein Torbau geschmückt mit Ornamenten. Es wird auch Elefantentor genannt, da sich in der Mitte ein Bildnis des Elefantengottes Ganesh befindet.

In der Innenstadt schauen wir uns unter anderem den City Palace an, eine ehemalige königliche Residenz, die in ein Museum umgewandelt wurde – ein kleiner Teil wird jedoch noch immer von der königlichen Familie genutzt. Auf dem Programm steht auch das Jantar Mantar, das größte astronomische Observatorium der Welt und wir machen einen Halt am Hawa Mahal, dem „Palast der Winde“. Seine Fassade besteht aus rosa Sandstein und wird von über 900 Fenstern geschmückt, welche ihm ein prunkvolles Aussehen verleihen.

Am Abend werden wir wahrscheinlich in dem Restaurant von gestern einkehren, weil das Essen dort so unglaublich lecker ist.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 9Sonnenuntergang am Taj Mahal

Wir beginnen unsere Reise in die Stadt, in der sich eines der 7 Weltwunder befindet: Agra. Während der Reise werden wir einige Zwischenstopps einlegen: Der erste in Abhaneri, wo sich Indiens größter und ältester Stufenbrunnen Chand Baori befindet. 3500 Stufen verteilt auf 13 Ebenen und mit einer Gesamttiefe von 20 Metern. Beeindruckend!

Anschließend machen wir Halt für einen Besuch in der verlassenen Stadt Fatehpur Sikri und ihrem Palast, der im 16. Jahrhundert von König Akbar dem Großen erbaut wurde.

Abends kommen wir in Agra an und können einen unvergesslichen Sonnenuntergang hinter dem Taj Mahal von der anderen Seite des Yamuna-Flusses aus genießen.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 10Der Taj Mahal, ein Liebesbeweis

Wir werden heute früh aufstehen und zum majestätischen Taj Mahal aufbrechen, einem Mausoleum, das eine schöne und tragische Liebesgeschichte zwischen einem muslimischen Großmogul und seiner Frau verbirgt. Die architektonische Schönheit und der weiße Marmor sind absolut überwältigend. Mehr als 22 Jahre dauerte der Bau des riesiegen Monuments und es gehört zu Recht zu den sieben Weltwundern der Neuzeit.

Im Anschluss besuchen wir das Agra Fort, eine indische Festung, die vom mongolischen Kaiser Akbar im 16. Jahrhundert erbaut wurde und im inneren eine stattliche Palastanlage verbirgt. Auch hier kommst du aus dem Staunen nicht mehr heraus und hast außerdem eine magische Aussicht auf den Taj Mahal.

Am Nachmittag fahren wir nach Neu-Delhi und ruhen uns für eine der schönsten aber auch etwas anstrengenden Etappe unserer Reise aus: Varanasi.


(Privater Kleinbus im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 11Die heiligste Stadt Indiens und Aarti-Zeremonie

Nachdem wir das Land und seine Kultur schon etwas besser kennengelernt haben, sind wir bereit, die Spiritualität in Varanasi zu entdecken: Auch Benares genannt gilt Varanasi als die Stadt des Gottes Shiva und ist deswegen einer der heiligsten Stätten Indiens. Dafür machen wir einen Inlandsflug.

Wir spazieren durch die engen Gassen, kommen an vielen Märkten und Tempeln vorbei zum Ufer des Ganges und können über die Stufen, die zum Fluss hinabführen bis ans Wasser gelangen. Manikarnika Ghat gilt als das heiligste Krematorium. Hier erleben wir, dass im Hinduismus an die Wiedergeburt geglaubt wird und der Tod als Übergang zu einem anderen Leben gesehen wird.

Am Abend machen wir uns auf zum Ghat Dashashwamedha und wohnen der spektakulären religiösen Zeremonie Aarti bei. Bei Sonnenuntergang bietet eine Gruppe von Priestern der Flussgöttin Ganga ein Feuertanzritual als Opfergabe dar.


(Inlandsflug im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 12Sonnenaufgang und Bootsfahrt auf dem Ganges

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Wir werden heute sehr früh aufstehen aber dafür mit einem wundervollen Sonnenaufgang belohnt. Den können wir vom Wasser aus genießen, denn wir unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Ganges. Wir beobachten, wie die Pilger nach und nach im Fluss eintauchen um ihre Seele zu reinigen. Wer möchte kann selbst der Götting Ganga Blumen opfern und Kerzen anzünden.

Nach diesen zwei intensiven Tagen in Vanasi ist es an der Zeit, nach Neu-Delhi zurückzukehren, wo wir Gelegenheit für unsere letzten Einkäufe und Besorgungen haben. Außerdem steht unser Abschiedsessen an, bei dem wir auf unseren gelungenen Urlaub anstoßen können (Essen und Getränke inklusive)!


(Inlandsflug und Abschiedsessen im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Denkmälern werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 13Heimreise

Unser Abenteuer in Indien neigt sich dem Ende zu. Wir müssen uns leider verabschieden, können aber die neuen Freundschaften und Erinnerungen an unseren Urlaub mit nach Hause nehmen. Wir sehen uns beim nächsten Huakai! 🤙


(Ende unserer Dienstleistungen. Die Reihenfolge der Reiseroute kann sich aus organisatorischen Gründen ändern, alle angegebenen Attraktionen und Besichtigungen  werden versucht so weit wie möglich beizubehalten)

Karte
Der Koordinator

Alle unsere Gruppen werden von einem Koordinator oder einer Koordinatorin begleitet. Er oder sie ist Mitreisender wie alle anderen aber bringt viel Reisererfahrung mit und ist für die Organisation der Reise verantwortlich. So bieten wir dir das beste Reiseerlebnis, denn du kannst dich darauf verlassen, dass dein Koordinator die Reiseroute kennt und sich vor Ort perfekt zurechtfindet. Gleichzeitig bleibt die Reise ein Abenteuer bei der uns die Flexibilität nicht verloren geht.

Fotos
Details

Enthalten

  • Die Betreuung von einem Koordinator während der gesamten Reise in Indien
  • Die Unterbringung in geteilten Zimmern während der Reise
  • Begrüßungsessen
  • Privater Kleinbus mit Fahrer von Tag 2 bis Tag 10
  • Flug von Neu-Dehli nach Benares (Vapanasi) an Tag 11
  • Bootsfahrt auf dem Ganges
  • Flug von Benares (Vapanasi) nach Neu-Delhi an Tag 12
  • Reiseversicherung
  • Abschiedsessen
  • Huakai-Rucksack

Nicht inbegriffen

  • Hin- und Rückflug von/nach Deutschland
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Jeder weitere, im vorigen Abschnitt nicht angegebene Service

Die gemeinsame Reisekasse beinhaltet

Die gemeinsame Reisekasse wird vor Ort in Indien eingerichtet und beläuft sich auf etwa 150 Euro pro Person. Die Summe kann leicht variieren und eventuell ist ein etwas höherer Betrag notwendig. Wenn Geld am Ende der Reise übrig bleibt, wird es dir selbstverständlich zurückerstattet.
  • Fahrt- und Transportkosten vor Ort falls notwendig
  • Anteil der Reisekasse des Koordinators
  • Eintrittsgebühren der Sehenswürdigkeiten und Denkmäler
  • Optionale Aktivitäten, denen alle Reisenden zustimmen und der Anteil des Koordinators
Lerne deine Mitreisenden kennen!

Tritt unserer privaten Facebook-Gruppe bei und lerne deine zukünftigen Reisefreunde kennen. In der Gruppe halten wir dich außerdem über bestätigte Reisen sowie neue Reiseziele auf dem Laufenden und geben weitere nützliche Tipps und Infos.

Häufige Fragen

Ist der Flug inklusive?

Internationale Flüge von/nach Deutschland sind in keiner unserer Reisen enthalten. Daher kannst du die Fluggesellschaft, den Flughafen und die Flugzeiten wählen, die du möchtest.

Da einige Reisende es vorziehen, schon einige Tage früher anzureisen oder nach unserer Reise noch einige Tage länger im Land zu bleiben, lassen wir dir absolute Freiheit bei der Flugwahl.

Aber: Alle Inlandsflüge sind im Reisepreis inbegriffen! 😉

Wie funktioniert die gemeinsame Reisekasse?

In der gemeinsamen Reiskasse befindet sich das Geld, das für Transport, Eintrittsgelder und optionale Aktivitäten verwendet wird. Das Geld (in der Landeswährung!) wird zu Beginn der Reise vom Koordinator eingesammelt und verwaltet.
Es ist die beste Methode, um Gruppenzahlungen zu erleichtern und Zeit zu sparen. Wenn es sich um eine optionale Aktivität handelt, wird das Geld in der Reisekasse nur verwendet, wenn alle Reisenden der Gruppe zustimmen, an der Aktivität teilzunehmen.
Wir legen im Voraus einen ungefähren Betrag fest, aber es ist natürlich möglich, dass er variiert und eventuell etwas höher ausfallen kann. Wenn am Ende der Reise Geld übrig bleibt, wird es zu gleichen Teilen unter den Teilnehmern aufgeteilt.

Was ist ein Koordinator und was macht er?

Alle Gruppen werden von einem Koordinator begleitet, der sich um die Logistik kümmert und dafür sorgt, dass alle eine unvergessliche Reise erleben.
Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Durchführung der geplanten Reiseroute, er bietet euch verschiedene Aktivitäten und deren Alternativen an, er verwaltet die Reservierungen für die Transportmittel vor Ort und unterstützt euch auch in der ungewohnten Umgebung.

Einen Koordinator dabei zu haben, bietet dir einerseits Sicherheit und Gelassenheit während der Reise, andererseits geht das Abenteuer-Feeling nicht verloren. Es ist also wie eine Reise mit Freunden, aber du kannst dir sicher sein, dass jemand die Route perfekt kennt und sich um alles wichtige kümmert.

Du lernst deinen Koordinator kennen, sobald die Reise bestätigt ist. Er erstellt dann eine Whatsapp-Gruppe mit allen Teilnehmern, in der du vor der Abreise Fragen stellen und die übrigen Reisenden kennen lernen kannst.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Unsere Reisen setzen sich aus kleinen Gruppen von Reisenden im gleichen Alter und ähnlichen Interessen zusammen.

Die Gruppen sind homogen, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer die bestmögliche Erfahrung machen. Es gibt zwei Altersgruppen: 25-35 Jahre und 30-40 Jahre.

Wo und mit wem werde ich übernachten?

Die Hotelzimmer sind Doppel-, Dreibett- oder Vierbettzimmer, je nach Reiseziel und Verfügbarkeit. Die Zimmer werden immer nach Geschlechtern getrennt und nur mit deinen Mitreisenden (nicht mit Personen außerhalb der Gruppe) belegt.

Wenn du lieber ein Einzelzimmer möchtest, bieten wir auch für 35€/ Nacht die Option an, ein Zimmer für dich alleine zu buchen.

Bezüglich der Hotels ist unsere Einstellung: Abenteuerlich reisen aber bequem nächtigen! Wir machen tagsüber gerne abenteuerliche Aktivitäten, schlafen aber nachts in sauberen, komfortablen und zentralen Hotels. 🏨

Kann ich meine Mitreisenden vor der Reise kennenlernen?

Natürlich kannst du das! Wird die Reise bestätigt, erstellt dein Koordinator eine WhatsApp Gruppe mit allen Teilnehmern, damit ihr euch kennenlernen könnt.

Außerdem haben wir eine Facebook-Gruppe «Huakai: lern deine Mitreisenden kennen» der du beitreten und nach zukünftigen Reisepartnern suchen kannst.
PS: Es ist nicht notwendig, eine Reise gebucht zu haben, um der Gruppe beizutreten. 🙂

Was muss ich über Indien wissen?

– Reisegepäck: Wir sind abenteuerlustig, daher eignet sich ein Rucksack am allerbesten! 🎒

– Gesundheit: Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus werden empfohlen. Wir verweisen auch auf die Hinweise des Auswärtigen Amts.

– Geld: In Indien kann in so gut wie jeder Stadt und an jedem Flughafen Geld gewechselt werden, weswegen es ratsam ist, Bargeld (in Euro) mitzunehmen. Kreditkarten werden von den meisten größeren Banken, Restaurants und Einkaufszentren akzeptiert.

– Einreise in das Land: Die Einreise für deutsche Staatsbürger ist mit gültigem Reisepass möglich. Es ist außerdem ein Visum erforderlich, das vor der Einreise bei einer indischen Auslandsvertretung oder als e-Visa beantragt werden muss.

Darüber hinaus senden wir dir zwei Wochen vor der Reise einen Mini-Reiseführer zu mit relevanten Infos zum Reiseziel, die Liste der endgültigen Hotels, Reisetipps usw. 😉

Verfügbare Termine
6
Sep

Heiliges Indien

GDPR

  • COOKIE-RICHTLINIEN

COOKIE-RICHTLINIEN

Cookies sind im Browser installierte Codestücke, die dem Inhaber der Seite helfen, den Dienst entsprechend den beschriebenen Zwecken bereitzustellen. Einige der Zwecke, für die Cookies installiert werden, erfordern die Zustimmung des Nutzers erfordern.

Wenn die Installation von Cookies auf einer Einwilligung beruht, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden, indem man den Anweisungen auf der folgenden Seite folgt: http://huakai.reisen/datenschutz-und-cookies

×

Hallo! 🤙

Du hast eine Frage? Wir sind für dich da! Schreib uns bei WhatsApp indem du hier unten klickst oder sende uns eine E-Mail an hallo@huakai.reisen

× Schreib uns!