fbpx
Wir verwenden Cookies, um dir die beste Erfahrung zu ermöglichen. Wenn du weiterhin auf der Website surfst, akzeptierest du unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies findest du unter Datenschutzeinstellungen.
AkzeptierenDatenschutzeinstellungen

Island: Das Land aus Feuer und Eis (Silvester)

25 - 40 Jahre
Gesamt1.199 €
Buchen
Fragen
Vor- und Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Deine Anfrage*
* Du bist mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
Bitte stimme allen Bedingungen und Konditionen zu, bevor du mit dem nächsten Schritt fortfährst.
26. Dezember - 02. Januar
Die Tour ist noch nicht verfügbar.

Buchen

Auf die Wunschliste

Um Artikel zur Wunschliste hinzuzufügen ist ein Kundenkonto erforderlich

1713

Warum mit Huakai reisen?

  • Finde neue Freunde fürs Leben
  • Mache einzigartige Erlebnisse
  • Reise mit erfahrenen Koordinatoren
  • Reise in kleinen Gruppen im gleichen Alter und mit ähnlichen Interessen

Du hast eine Frage?

Wir helfen dir gerne und sind Montag bis Freitag von 10 -19 Uhr für dich da.

0176 5768 7366

hallo@huakai.reisen

Island, die Insel der Kontraste

Island ist ein Land extremer Kontraste, in dem man Gletscher aber auch heiße Quellen findet. Nicht umsonst wird es das Land aus Feuer und Eis genannt! Hier treffen auch zwei Kontinente aufeinander: Amerika und Europa.

Bei dieser Gruppenreise entdecken wir Islands wundervolle Natur während wir neue Freundschaften schließen und einzigartige Momente zusammen erleben.

Unser Koordinator wird euch in Keflavík erwarten, um euch eure neuen Reisefreunde vorzustellen. Er begleitet euch während der gesamten Reise, damit ihr ein fantastisches Erlebnis habt.

Das absolute Highlight im Winter sind natürlich die vielen Nordlichter, die wir während der Reise sehen können! Man kann sie übrigens von jedem Punkt der Insel aus sehen. Was man bei dieser Reise definitiv braucht, ist eine warme Jacke und Lust auf Abenteuer!

Reiseroute

Tag 1Klefavik

Ankunft am Flughafen Keflavik. Velkomin á Íslandi!

Die Flüge sind nicht im Reisepreis inbegriffen, um dir völlig freie Wahl zu lassen. Du kannst bestimmen, von welchem Flughafen du abfliegst und kannst die Fluggesellschaft sowie für dich passende Abflugzeiten selbst wählen.

Wir checken gemütlich im Hotel in Keflavik ein. Später kommen wir für unser Begrüßungsessen zusammen, lernen uns gegenseitig näher kennen und stoßen auf das Abenteuer an, das uns in den nächsten Tagen erwartet (Essen und Getränke inbegriffen).


 

Tag 2Der "Golden Circel" und Bad in der Secret Lagoon

Wir beginnen unser Abenteuer mit dem «Golden Circle«, zweifellos eine der beliebtesten Touren der Insel:

Unsere erste Station ist der Thingvellir-Nationalpark, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Hier sehen wir den größten natürlichen See Islands, den Thingvallavatn. Er liegt in einem Tal, sodass man sich anschauen kann, wo die nordamerikanische Kontinentalplatte und die eurasische Platte aufeinander treffen.

Danach besuchen wir das Geothermalfeld Haukadalur. Hier gibt es zahlreiche heiße Quellen, Fumarole und blubbernde Schlammtöpfe. Wir schauen uns den Strokkur an, der aktivste Geysir auf Island: Er speit alle zehn Minuten eine bis zu 20 Meter hohe Säule aus kochendem Wasser aus. Einfach beeindruckend, welche gewaltigen Kräfte die Natur hat!

Wir setzen unseren Weg zum Gullfoss oder zum Goldenen Wasserfall» fort, hier stürzt das Wasser des Gletscherflusses Hvítá 32 Meter in eine Schlucht. Bei einem Fußmarsch zum Wasserfall spüren wir den feinen Nebel auf der Haut und bei günstigen Wetterbedingungen können wir auch einen Regenbogen sehen, der sich über das Wasser spannt.

Nächster Halt: Die Secret Lagoon bei Fludir. In diesem Thermal-Freibad mit eigenem Mini-Geysir  und einzigartiger Umgebung hat das kristallklare Wasser eine herrlich angenehme Temperatur von 38-40 Grad Celsius. Hier lässt es sich super entspannen.

Anschließend machen wir uns auf nach Selfoss und haben Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch die Stadt.


(Mietauto im Reisepreis enthalten. Benzinkosten werden aus der gemeinsamen Reisekassen gezahlt. Eintrittsgebühren, Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 3Wikingersiedlung und schwarzer Sandstrand Reynisfjara

Gleich am Morgen steigen wir ins Autos und fahren nach Stöng zu den Ruinen einer alten Wikingersiedlung. Es wird angenommen, dass die Siedlung 1104 nach dem Ausbruch des Vulkans Hekla unter der Asche begraben wurde. Wir werden auch die Gelegenheit nutzen, einige der umliegenden Wasserfälle zu besuchen.

Dann geht es weiter nach Keldur, dem ältesten Dorf mit Torfhäusern Islands, wo wir auch die Kirche besichtigen.

Auf unserer Route liegen noch weitere beeindruckende Wasserfälle wie der Gluggafoss.

Schließlich erreichen wir unser Ziel: Vík í Mýrdal, das südlichste Dorf Islands, hier bestaunen wir die beeindruckende Klippe von Dyrhólaey und den unglaublichen schwarzen Sandstrand Reynisfjara mit seinen erstaunlichen Basaltsäulen.

Am späten Nachmittag oder gegen Abend werden wir die Gelegenheit nutzen, das Dorf zu besuchen und uns für morgen auszuruhen.


(Mietauto im Reisepreis enthalten. Benzinkosten werden aus der gemeinsamen Reisekassen gezahlt. Eintrittsgebühren, Essen und Getränke auf eigene Kosten)

 

Tag 4Vatnajökull-Nationalpark und Gletscherlagune Jökulsárlón

Heute werden wir einige der Naturwunder an der Südküste Islands entdecken!

Wir verlassen unsere Unterkunft früh und fahren Richtung der Stadt Kirkjubaejarklaustur. Auf dem Weg dorthin begegnen uns eindrucksvolle Felder aus erstarrter Lava, mittlerweile bedeckt von stattgrünem Moos, die sich kilometerweit erstrecken.

In der Stadt mit dem unaussprechlichen Namen (Kirkjubaejarklaustur), legen wir einen Zwischenstopp ein, um den bekannten Kirkjugolf, das sogenannte „Kirchenpflaster» aus Basaltsäulen zu besichtigen, der tatsächlich an den Fußboden einer Kirche erinnert.

Wir werden unsere Reise zum Vatnajökull-Nationalpark, dem größten Nationalpark Europas, fortsetzen. Hier erwartet uns ein fantastischer Wasserfall, der über schwarze, sechseckige Säulen aus schwarzem Basaltstein rauscht. Außerdem sehen wir uns eine Gletscherzunge an, die zum riesigen Vatnajökull-Gletscher gehört.

Zum Schluss erreichen wir die Gletscherlagune Jökulsárlón: Hier kann man die schwimmenden Eisberge beobachten, die von der Gletscherzunge abbrechen, auf dem ruhigen Wasser treiben und an einem schwarzen Sandstrand enden, der als Diamond Beach bekannt ist – ein einzigartiges Schauspiel!

Am Abend werden wir unsere letzte Station erreichen: Hofn, dort fallen wir müde aber glücklich ins Bett und sammeln Kraft für den nächsten Tag.


(Mietauto im Reisepreis enthalten. Benzinkosten werden aus der gemeinsamen Reisekassen gezahlt. Eintrittsgebühren, Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 5Der schönste Wasserfall: Skógafoss

Wir beginnen den Tag mit einem Besuch von Stokksnes, einem der schönsten wilden Strände der Welt, der am Fuße des Vestrahorns liegt, einem Berg aus dunklem Fels mit spitzen Gipfeln.

Danach geht es mit dem Auto von Hofn nach Hella und wir haben einige Zwischenstopps auf dem Plan:

Erster Programmpunkt ist der Fjallsárlón, ein wunderschöner Gletschersee. Vor uns sehen wir Eisberge treiben und hinter uns erstreckt sich der riesiger Gletscher.

Wir setzen die Fahrt zu einer charmanten Kirche mit Grasdach fort, außerdem machen wir Halt in einem urigen Dorf mit Torfdächern, welches von wunderschöner Natur umgeben ist.

Danach machen wir uns auf zum Skógafoss, der mit seinen 60 Metern Höhe und 25 Metern Breite einer der größten Wasserfälle Islands ist. Wir steigen zum höchsten Punkt des Wasserfalls und genießen die Aussicht.

Weiter geht’s zum Wasserfall Seljalandfoss, hier kann man hinter den Wasserfall laufen und sich im Rauschen des Wassers verlieren. Der verborgenen Wasserfall», den wir danach noch besuchen, wird uns mit offenem Mund zurücklassen.

Letzte Attraktion bevor wir in Hella ankommen, ist das amerikanische Flugzeugwrack DC 3, welches mitten in der isländischen Einöde liegt und einst über dem schwarzen Sandstrand abstürzte.

In Hella angekommen, checken wir ein und legen wohlverdient die Füße hoch!


(Mietauto im Reisepreis enthalten. Benzinkosten werden aus der gemeinsamen Reisekassen gezahlt. Eintrittsgebühren, Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 6Relaxen in der Blauen Lagune

Unser Roadtrip hat heute die isländische Hauptstadt Reykjavik zum Ziel. Unser erster Halt auf dem Weg dorthin werden die Lavafelder von Hellisheiði sein. Sie entstanden, als eine Eruption die gesamte Vegetation der Ebene auslöschte.

Im Anschluss fahren wir weiter zur Halbinsel Reykjanes, zum berühmten Thermalbad der Blauen Lagune. Das hellblaue, vulkanische Wasser ist reich an Mineralien und lädt zum Entspannen ein, die spektakuläre Landschaft, die uns umgibt, ist dabei noch ein zusätzliches Highlight.

Anschließend besichtigen wir die Halbinsel Reykjanes, sie ist die vulkanisch aktivste Region Islands und wir lassen uns noch einmal von dem kochendem Schlamm, den brodelnden Quellen und Fumarolen beeindrucken. Durch sie verwandelt sich die Landschaft der Vulkankrater, Seen und schroffen Felsen in ein kontinuierliches Farben- und Formenspiel.

Schließlich machen wir uns auf den Weg nach Reykjavík, hier geben wir das Auto zurück, gehen etwas trinken und genießen das Nachtleben der isländischen Hauptstadt!


(Mietauto im Reisepreis enthalten. Benzinkosten werden aus der gemeinsamen Reisekassen gezahlt. Eintrittsgebühren, Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 7Die Hauptstadt Reykjavik entdecken

Nach einer durchfeierten Nacht werden wir in Reykjavik in Ruhe aufwachen und uns aufmachen, die Stadt in unserem eigenen Tempo zu erkunden.

Zur Auswahl stehen unter anderem das Konzerthaus Harpa mit seiner reflektierenden Glasfassade und das Opernhaus von Reykjavik. Wir besichtigen natürlich auch das Zentrum und laufen durch die gemütlichen Straßen, gesäumt von kleinen Häusern mit farbigen Dächern. Wir lassen auch die Hallgrímskirkja-Kirche nicht aus… Erinnert sie dich auch an eine Rakete?

Danach können wir auf einem der vielen Straßenmärkte einkaufen, ein Museum besuchen oder in den öffentlichen Thermalbädern in Laugardalslaug entspannen.

Und am Abend steht unser großes Abschiedsessen an (Essen und Getränke inbegriffen)! Nach dem Abendessen werden wir in den vielen Bars mit Live-Musik weiterfeiern bis wir todmüde aber glücklich ins Bett fallen.


(Fahrtkosten und Eintrittsgebühren werden aus der gemeinsamen Reisekassen gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 8Heimreise

Unser Abenteuer auf Island neigt sich dem Ende. Wir müssen uns leider verabschieden, können aber die neuen Freundschaften und Erinnerungen an unseren Urlaub mit nach Hause nehmen. Wir sehen uns beim nächsten Huakai! 🤙


(Ende unserer Dienstleistungen. Die Reihenfolge der Reiseroute kann sich aus organisatorischen Gründen ändern, alle angegebenen Attraktionen und Besichtigungen  werden versucht so weit wie möglich beizubehalten)

Karte
Der Koordinator

Alle unsere Gruppen werden von einem Koordinator oder einer Koordinatorin begleitet. Er oder sie ist Mitreisender wie alle anderen aber bringt viel Reisererfahrung mit und ist für die Organisation der Reise verantwortlich. So bieten wir dir das beste Reiseerlebnis, denn du kannst dich darauf verlassen, dass dein Koordinator die Reiseroute kennt und sich vor Ort perfekt zurechtfindet. Gleichzeitig bleibt die Reise ein Abenteuer bei der uns die Flexibilität nicht verloren geht.

Fotos
Details

Enthalten

  • Die Betreuung von einem Koordinator während der gesamten Reise in Island
  • Die Unterbringung in geteilten Zimmern während der Reise
  • Mietauto von Tag 2 bis Tag 6
  • Begrüßungsessen
  • Reiseversicherung
  • Abschiedsessen
  • Huakai-Rucksack

Nicht inbegriffen

  • Hin- und Rückflug von/nach Deutschland
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Jeder weitere, im vorigen Abschnitt nicht angegebene Service

Die gemeinsame Reisekasse beinhaltet

Die gemeinsame Reisekasse wird vor Ort in Island eingerichtet und beläuft sich auf etwa 170 Euro pro Person. Für alle, die die blaue Lagune besuchen möchten, sind es zusätzlich 80 Euro mehr. Die Summe kann leicht variieren und eventuell ist ein etwas höherer Betrag notwendig. Wenn Geld am Ende der Reise übrig bleibt, wird es dir selbstverständlich zurückerstattet.
  • Benzingeld
  • Fahrtkosten vor Ort falls notwendig
  • Anteil der Reisekasse des Koordinators
  • Optionale Aktivitäten, denen alle Reisenden zustimmen und der Anteil des Koordinators
Lerne deine Mitreisenden kennen!

Tritt unserer privaten Facebook-Gruppe bei und lerne deine zukünftigen Reisefreunde kennen. In der Gruppe halten wir dich außerdem über bestätigte Reisen sowie neue Reiseziele auf dem Laufenden und geben weitere nützliche Tipps und Infos.

Häufige Fragen

Ist der Flug inklusive?

Internationale Flüge von/nach Deutschland sind in keiner unserer Reisen enthalten. Daher kannst du die Fluggesellschaft, den Flughafen und die Flugzeiten wählen, die du möchtest.

Da einige Reisende es vorziehen, schon einige Tage früher anzureisen oder nach unserer Reise noch einige Tage länger im Land zu bleiben, lassen wir dir absolute Freiheit bei der Flugwahl.

Aber: Alle Inlandsflüge sind im Reisepreis inbegriffen! 😉

Wie funktioniert die gemeinsame Reisekasse?

In der gemeinsamen Reiskasse befindet sich das Geld, das für Transport, Eintrittsgelder und optionale Aktivitäten verwendet wird. Das Geld (in der Landeswährung!) wird zu Beginn der Reise vom Koordinator eingesammelt und verwaltet.
Es ist die beste Methode, um Gruppenzahlungen zu erleichtern und Zeit zu sparen. Wenn es sich um eine optionale Aktivität handelt, wird das Geld in der Reisekasse nur verwendet, wenn alle Reisenden der Gruppe zustimmen, an der Aktivität teilzunehmen.
Wir legen im Voraus einen ungefähren Betrag fest, aber es ist natürlich möglich, dass er variiert und eventuell etwas höher ausfallen kann. Wenn am Ende der Reise Geld übrig bleibt, wird es zu gleichen Teilen unter den Teilnehmern aufgeteilt.

Was ist ein Koordinator und was macht er?

Alle Gruppen werden von einem Koordinator begleitet, der sich um die Logistik kümmert und dafür sorgt, dass alle eine unvergessliche Reise erleben.
Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Durchführung der geplanten Reiseroute, er bietet euch verschiedene Aktivitäten und deren Alternativen an, er verwaltet die Reservierungen für die Transportmittel vor Ort und unterstützt euch auch in der ungewohnten Umgebung.

Einen Koordinator dabei zu haben, bietet dir einerseits Sicherheit und Gelassenheit während der Reise, andererseits geht das Abenteuer-Feeling nicht verloren. Es ist also wie eine Reise mit Freunden, aber du kannst dir sicher sein, dass jemand die Route perfekt kennt und sich um alles wichtige kümmert.

Du lernst deinen Koordinator kennen, sobald die Reise bestätigt ist. Er erstellt dann eine Whatsapp-Gruppe mit allen Teilnehmern, in der du vor der Abreise Fragen stellen und die übrigen Reisenden kennen lernen kannst.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Unsere Reisen setzen sich aus kleinen Gruppen von Reisenden im gleichen Alter und ähnlichen Interessen zusammen.

Die Gruppen sind homogen, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer die bestmögliche Erfahrung machen. Es gibt zwei Altersgruppen: 25-35 Jahre und 30-40 Jahre.

Wo und mit wem werde ich übernachten?

Die Hotelzimmer sind Doppel-, Dreibett- oder Vierbettzimmer, je nach Reiseziel und Verfügbarkeit. Die Zimmer werden immer nach Geschlechtern getrennt und nur mit deinen Mitreisenden (nicht mit Personen außerhalb der Gruppe) belegt.

Wenn du lieber ein Einzelzimmer möchtest, bieten wir auch für 35€/ Nacht die Option an, ein Zimmer für dich alleine zu buchen.

Bezüglich der Hotels ist unsere Einstellung: Abenteuerlich reisen aber bequem nächtigen! Wir machen tagsüber gerne abenteuerliche Aktivitäten, schlafen aber nachts in sauberen, komfortablen und zentralen Hotels. 🏨

Kann ich meine Mitreisenden vor der Reise kennenlernen?

Natürlich kannst du das! Wird die Reise bestätigt, erstellt dein Koordinator eine WhatsApp Gruppe mit allen Teilnehmern, damit ihr euch kennenlernen könnt.

Außerdem haben wir eine Facebook-Gruppe «Huakai: lern deine Mitreisenden kennen» der du beitreten und nach zukünftigen Reisepartnern suchen kannst.
PS: Es ist nicht notwendig, eine Reise gebucht zu haben, um der Gruppe beizutreten. 🙂

Was muss ich über Island wissen?

– Reisegepäck: Wir sind abenteuerlustig, daher eignet sich ein Rucksack am allerbesten! 🎒

– Gesundheit: Für die Einreise nach Island sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

– Geld: Geld kann am Flughafen und in jeder Bank gewechselt werden. Die Landeswährung ist die Isländische Krone (ISK). Die Bezahlung mit Kreditkarten sind überall möglich, genauso wie das Abheben von Bargeld an Geldautomaten. Erkundige dich am besten bei deiner Bank, welche Gebühren für dich anfallen könnten.

– Einreise in das Land: Die Einreise für deutsche Staatsbürger ist mit dem Personalausweis oder dem Reisepass möglich. Reisedokumente müssen für die Dauer des Aufenthalts in Island gültig sein. Es wird kein Visum benötigt.

Darüber hinaus senden wir dir zwei Wochen vor der Reise einen Mini-Reiseführer zu mit relevanten Infos zum Reiseziel, die Liste der endgültigen Hotels, Reisetipps usw. 😉

Verfügbare Termine
10
Oct

Island: Das Land aus Feuer und Eis

GDPR

  • COOKIE-RICHTLINIEN

COOKIE-RICHTLINIEN

Cookies sind im Browser installierte Codestücke, die dem Inhaber der Seite helfen, den Dienst entsprechend den beschriebenen Zwecken bereitzustellen. Einige der Zwecke, für die Cookies installiert werden, erfordern die Zustimmung des Nutzers erfordern.

Wenn die Installation von Cookies auf einer Einwilligung beruht, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden, indem man den Anweisungen auf der folgenden Seite folgt: http://huakai.reisen/datenschutz-und-cookies

×

Hallo! 🤙

Du hast eine Frage? Wir sind für dich da! Schreib uns bei WhatsApp indem du hier unten klickst oder sende uns eine E-Mail an hallo@huakai.reisen

× Schreib uns!