fbpx
Wir verwenden Cookies, um dir die beste Erfahrung zu ermöglichen. Wenn du weiterhin auf der Website surfst, akzeptierest du unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies findest du unter Datenschutzeinstellungen.
AkzeptierenDatenschutzeinstellungen

Abenteuer durch Marokko

  • Datum: 4. - 10. Mai
  • Alter: 25-40 Jahre
  • Status: Geplant
Erlebe den orientalischen Zauber von Marokko!

Marokko, das Tor zu Afrika, ist das perfekte Reiseland für alle, die nicht so weit fliegen wollen aber keine Abstriche hinsichtlich beeindruckender Kultur und Abenteuer machen möchten. Bei dieser Gruppenreise entdecken wir die Vielfalt des Landes und machen einzigartige Erfahrungen:

Wir werden uns bei einem Spaziergang durch die Medina von Marrakesch verlieren, an den Ständen der Souks feilschen, köstlichen Minztee trinken und in der Wüste unter dem Licht der Sterne schlafen. Kommst du mit?

Reiseroute

Tag 1Willkommen in Marrakesch

Ankunft am internationalen Flughafen in Marrakesch. Willkommen in Marokko!

Die Flüge sind nicht im Reisepreis inbegriffen, um dir völlig freie Wahl zu lassen. Du kannst bestimmen, von welchem Flughafen du abfliegst und kannst die Fluggesellschaft sowie für dich passende Abflugzeiten selbst wählen.

Unser Koordinator ertwartet euch im Hotel in Marrakesch. Später kommen wir für ein Begrüßungtreffen zusammen und lernen uns gegenseitig näher kennen.

Vielleicht bleibt auch Zeit einen Spaziergang durch die engen Gassen zu machen, die zum Hauptplatz Djemaa el-Fna führen.

Tag 2Festungsstadt Ait Ben Haddou

Wir überqueren heute das Atlasgebirge über den TizinTichka, den höchsten Pass des Landes (2.260m) und genießen die Bergstraße und den Blick auf die Landschaft.

Wir werden in Aït-Ben-Haddou ankommen, der berühmtesten Festungsstadt Marokkos, die 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie war schon öfter Drehort von Filmen und Serien wie Game of Thrones, Gladiator oder die Mumie. Erkennst du die Schauplätze wieder?

Weiter geht es zum «Hollywood Afrikas»: Ouarzazate. Wir besichtigen die beeindruckende Stadt, die Kasbah von Taourirt und können auch das Filmmuseum besuchen.

Im Anschluss fahren wir durch den beeindruckenden Skoura-Palmenhain und erreichen das Dades-Tal, in dem wir übernachten werden.


(Fahrtkosten im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Sehenswürdigkeiten werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 3Nacht unter den Sternen in der Wüste

Unser Abenteuer geht weiter: Wir durchqueren die spektakuläre Felsenschlucht Todra und machen natürlich Halt um die Landschaft des Tals zu genießen und Fotos zu machen! Im Palmenhain von Jorf kosten wir die Datteln, welche die besten des Landes sein sollen und fahren danach weiter nach Erfoud, einem kleinen Dorf, das für seine Fossilien bekannt ist.

Wir werden das Wüstenlager in Erg Chebbi rechtzeitig erreichen, um den Sonnenuntergang zwischen den Dünen beobachten zu können.

Wir legen dir unbedingt ans Herz, auf ausreichend Sonnenschutz zu achten, damit du auf den Fotos, die wir hier machen, nicht rot wie ein Krebs bist…

Am Abend werden wir ein köstliches Abendessen genießen, zubereitet von den Beduinen und begleitet von Berbermusik. Wir schlafen in den traditionellen Berberzelten unter den Sternen mitten in der Wüste – eine magische Nacht!


(Fahrtkosten, Frühstück, Abendessen und Übernachtung in der Wüste im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Sehenswürdigkeiten werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 4Auf nach Agadir

Wir stehen heute früh auf, um den einzigartigen Sonnenaufgang in der Wüste vom Dünenkamm aus zu beobachten. Wir genießen die Ruhe und das Naturschauspiel bevor wir die Gelegenheit haben, ins Hotel zurückzukehren und uns zu duschen.

Wir setzen unsere Reise entlang einer Wüstenstraße zum Draa-Tal fort, das aus mehr als 10 Millionen Palmen und erreichen unser Ziel: Agadir. Die Stadt ist eine lebhafte und moderne Stadt an der Küste, die uns begeistern wird!


(Fahrtkosten im Reisepreis inbegriffen. Eintrittsgebühren zu den Sehenswürdigkeiten werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 5Die Küstenstadt Agadir und ihre Strände

Am Vormittag besichtigen wir die Stadt: Wir beginnen an der Promenade und am Yachthafen und fahren weiter zur berühmten Kasbah, einer Festung berberischen Ursprungs von der man auch eine fantastische Sicht auf Agadir hat.

Wir schauen uns danach die Moschee Mohammed V. an. Sie ist für Touristen leider geschlossen aber bezaubert dennoch durch ihre schöne Fassade in weißen und sandfarbenen Tönen. Schließlich stürzen wir uns in das Getümmel des Souk El Had, bei dem wir an den zahlreichen Ständen um den besten Preis feilschen können.

Am Nachmittag können wir am Strand entspannen, eine Surfstunde nehmen, Jetskis ausleihen oder eine Massage in einem traditionellen Hammam genießen.


(Eintrittsgebühren zu den Sehenswürdigkeiten werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 6Marrakesch erkunden

Wir kehren zurück nach Marrakesch: heute haben wir Gelegenheit, die Stadt ausgiebig zu erkunden!

Nach dem Frühstück im Hotel machen wir uns auf den Weg zur Medersa Ben Youssef, der wichtigsten und größten Madrasa in ganz Marokko. Medersas oder Madrasas sind in der Regel religiöse oder säkulare islamische Schulen. Durch ihre hohen Decken, beeindruckenden Bögen und detaillierte Dekoration ist sie wirklich einmalig schön. Wir besichtigen auch das Dar Si Said-Museum, das älteste Museum der Stadt, in dem wir mehr über das lokale Kunsthandwerk lernen.

Vor dem Mittagessen machen wir einen Spaziergang durch den Agdal-Garten, der bis zu 400 Hektar umfasst und die älteste Parkanlage von Marrakesch ist! Nach einer kleinen Mittagspause besichtigen wird die Gräber der Saadies und den El-Badi-Palast: Der mächtige Sultan Ahmed el-Mansour ließ ihn erbauen und nannte ihn „den Unvergleichlichen“. Die Ruinen und der wunderschöne Innenhof lassen erahnen, wie luxuriös und prachtvoll er einst war.

Später gehen wir noch auf den berühmten Platz Djemaa el-Fna, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und der wichtigste Ort in der Medina, an dem sich das öffentliche Leben in Marrakesch abspielt. Wir werden hier einen unvergesslichen Sonnenuntergang erleben!

Zum krönenden Abschluss des Tages feiern wir unser Abschiedsessen!


(Frühstück und Abschiedsessen im Reisepreis inbegriffen. Fahrtkosten und Eintrittsgebühren werden aus der gemeinsamen Reisekasse gezahlt. Essen und Getränke auf eigene Kosten)

Tag 7Heimreise

Unser Abenteuer in Marokko neigt sich dem Ende. Wir müssen uns leider verabschieden, können aber die neuen Freundschaften und Erinnerungen an unseren Urlaub mit nach Hause nehmen. Wir sehen uns beim nächsten Huakai! 🤙


(Ende unserer Dienstleistungen. Die Reihenfolge der Reiseroute kann sich aus organisatorischen Gründen ändern, alle angegebenen Attraktionen und Besichtigungen werden versucht so weit wie möglich beizubehalten)

Karte
Der Koordinator

Alle unsere Gruppen werden von einem Koordinator oder einer Koordinatorin begleitet. Er oder sie ist Mitreisender wie alle anderen aber bringt viel Reisererfahrung mit und ist für die Organisation der Reise verantwortlich. So bieten wir dir das beste Reiseerlebnis, denn du kannst dich darauf verlassen, dass dein Koordinator die Reiseroute kennt und sich vor Ort perfekt zurechtfindet. Gleichzeitig bleibt die Reise ein Abenteuer bei der uns die Flexibilität nicht verloren geht.

Fotos
Details

Enthalten

  • Die Betreuung von einem Koordinator während der gesamten Reise in Marokko
  • Die Unterbringung in geteilten Zimmern während der Reise
  • Minivan inklusive Fahrer
  • Begrüßungsessen
  • Unterbringung in Berberzelten und Beduinenessen in der Wüste an Tag 3
  • Kamelritt in der Wüste
  • Reiseversicherung
  • Abschiedsessen
  • Huakai-Rucksack

Nicht inbegriffen

  • Hin- und Rückflug von/nach Deutschland
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Jeder weitere, im vorigen Abschnitt nicht angegebene Service

Die gemeinsame Reisekasse beinhaltet

Die gemeinsame Reisekasse wird vor Ort in Marokko eingerichtet und beläuft sich auf etwa 100 Euro pro Person. Die Summe kann leicht variieren und eventuell ist ein etwas höherer Betrag notwendig. Wenn Geld am Ende der Reise übrig bleibt, wird es dir selbstverständlich zurückerstattet.
  • Fahrt- und Transportkosten vor Ort falls notwendig
  • Eintrittsgebühren der Sehenswürdigkeiten
  • Anteil der Reisekasse des Koordinators
  • Optionale Aktivitäten, denen alle Reisenden zustimmen und der Anteil des Koordinators
Lerne deine Mitreisenden kennen!

Tritt unserer privaten Facebook-Gruppe bei und lerne deine zukünftigen Reisefreunde kennen. In der Gruppe halten wir dich außerdem über bestätigte Reisen sowie neue Reiseziele auf dem Laufenden und geben weitere nützliche Tipps und Infos.

Häufige Fragen

Ist der Flug inklusive?

Internationale Flüge von/nach Deutschland sind in keiner unserer Reisen enthalten. Daher kannst du die Fluggesellschaft, den Flughafen und die Flugzeiten wählen, die du möchtest.

Da einige Reisende es vorziehen, schon einige Tage früher anzureisen oder nach unserer Reise noch einige Tage länger im Land zu bleiben, lassen wir dir absolute Freiheit bei der Flugwahl.

Aber: Alle Inlandsflüge sind im Reisepreis inbegriffen! 😉

Wie funktioniert die gemeinsame Reisekasse?

In der gemeinsame Reiskasse befindet sich das Geld, das für Transport, Eintrittsgelder und optionale Aktivitäten verwendet wird. Das Geld (in der Landeswährung!) wird zu Beginn der Reise vom Koordinator eingesammelt und verwaltet.
Es ist die beste Methode, um Gruppenzahlungen zu erleichtern und die Zeit zu sparen. Wenn es sich um eine optionale Aktivität handelt, wird das Geld in der Reisekasse nur verwendet, wenn alle Reisenden der Gruppe zustimmen, an der Aktivität teilzunehmen.
Wir legen im Voraus einen ungefähren Betrag fest, aber es ist natürlich möglich, dass er variiert und eventuell etwas höher ausfallen kann. Wenn am Ende der Reise Geld übrig bleibt, wird es zu gleichen Teilen unter den Teilnehmern aufgeteilt.

Was ist ein Koordinator und was macht er?

Alle Gruppen werden von einem Koordinator begleitet, der sich um die Logistik kümmert und dafür sorgt, dass alle eine unvergessliche Reise erleben.
Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Durchführung der geplanten Reiseroute, er bietet euch verschiedene Aktivitäten und deren Alternativen an, er verwaltet die Reservierungen für die Transportmittel vor Ort und unterstützt euch auch in der ungewohnten Umgebung.

Einen Koordinator dabei zu haben, bietet dir einerseits Sicherheit und Gelassenheit während der Reise, andererseits geht das Abenteuer-Feeling nicht verloren. Es ist also wie eine Reise mit Freunden, aber du kannst dir sicher sein, dass jemand die Route perfekt kennt und sich um alles wichtige kümmert.

Du lernst deinen Koordinator kennen, sobald die Reise bestätigt ist. Er erstellt dann eine Whatsapp-Gruppe mit allen Teilnehmern, in der du vor der Abreise Fragen stellen und die übrigen Reisenden kennen lernen kannst.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Unsere Reisen setzen sich aus kleinen Gruppen von Reisenden im gleichen Alter und ähnlichen Interessen zusammen.

Die Gruppen sind homogen, um sicherzustellen, dass die Reisenden die bestmögliche Erfahrung machen. Es gibt zwei Altersgruppen: 25-35 Jahre und 30-40 Jahre.

Wo und mit wem werde ich übernachten?

Die Hotelzimmer sind Doppel-, Dreibett- oder Vierbettzimmer, je nach Reiseziel und Verfügbarkeit. Die Zimmer werden immer nach Geschlechtern getrennt und nur mit deinen Mitreisenden (nicht mit Personen außerhalb der Gruppe) belegt.

Wenn du lieber ein Einzelzimmer möchtest, bieten wir auch für 35€/ Nacht die Option an, ein Zimmer für dich alleine zu buchen.

Bezüglich der Hotels ist unsere Einstellung: Abenteuerlich reisen aber bequem nächtigen! Wir machen tagsüber gerne abenteuerliche Aktivitäten, schlafen aber nachts in sauberen, komfortablen und zentralen Hotels. 🏨

Kann ich meine Mitreisenden vor der Reise kennenlernen?

Natürlich kannst du das! Wird die Reise bestätigt wird, erstellt dein Koordinator eine WhatsApp Gruppe mit allen Teilnehmern, damit ihr euch kennenlernen könnt.

Außerdem haben wir eine Facebook-Gruppe «Huakai: lern deine Mitreisenden kennen» der du Beitreten und nach zukünftigen Reisepartnern suchen kannst.
PS: Es ist nicht notwendig, eine Reise gebucht zu haben, um der Gruppe beizutreten. 🙂

Was muss ich über Marokko wissen?

– Reisegepäck: Wir sind abenteuerlustig, daher eignet sich ein Rucksack am allerbesten! 🎒

– Gesundheit: Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Impfung gegen Hepatitis A wird empfohlen. Wir verweisen auch auf die Hinweise des Auswärtigen Amts.

– Geld: Wir empfehlen, Bargeld (Euro) mitzubringen und in Marokko Geld zu wechseln, entweder am Flughafen oder in den Wechselstuben in Marrakesch.

– Einreise in das Land: Die Einreise für deutsche Staatsbürger ist mit einem Reisepass möglich, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Es ist kein Visum erforderlich.

Darüber hinaus senden wir dir zwei Wochen vor der Reise einen Mini-Reiseführer zu mit relevanten Infos zum Reiseziel, die Liste der endgültigen Hotels, Reisetipps usw. 😉

Verfügbare Termine

GDPR

  • COOKIE-RICHTLINIEN

COOKIE-RICHTLINIEN

Cookies sind im Browser installierte Codestücke, die dem Inhaber der Seite helfen, den Dienst entsprechend den beschriebenen Zwecken bereitzustellen. Einige der Zwecke, für die Cookies installiert werden, erfordern die Zustimmung des Nutzers erfordern.

Wenn die Installation von Cookies auf einer Einwilligung beruht, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden, indem man den Anweisungen auf der folgenden Seite folgt: http://huakai.reisen/datenschutz-und-cookies

×

Hallo! 🤙

Du hast eine Frage? Wir sind für dich da! Schreib uns bei WhatsApp indem du hier unten klickst oder sende uns eine E-Mail an hallo@huakai.reisen

× Schreib uns!